Erste Schritte einer neuen Ordnung

Das isses also, Man kommt online, rattet und fängt an sich zu fragen was man mit dem ganzen Isk tun soll… ins Skillinjektoren investieren? Näh, da bekomme ich ja eh nur noch wenig raus…. in Plex investieren? hmm war noch nie mein Stil und irgendwie kommt mir das wie Verbrennung von Ressourcen vor. Also was tun mit den Millionen an Isk die sich immer weiter anhäufen? Mittlerweile haben wir uns eingelebt, nur so wie wir uns das leben im Null erträumt hatten war es dann auch nicht ganz. Sicher, der Kontostand wuchs beständig und Fleets gab es auch… aber jeder mehrte nur seinen Reichtum.

Auffällig war, das Miner kaum minerten von einigen Ausnahmen abgesehen. Ich machte mir Gedanken, kam jedoch nicht zu einem wirklichen Schluss oder einer Konsequenz.

Gunny, ein Neuling der sich in letzter Zeit in unserer Corp gemacht hat schien auch ein wenig unzufrieden mit der Situation, und wie man das so kennt… die Ratten sind ja die Aufmerksamkeit nicht Wert, und mit dem ganzen Bier, dem Schlafentzug… und in den Weiten des Alls… da quasselt man halt…

Wir teilten unsere Sorgen und stellten fest: Wir, als Corp, haben Probleme! Als nächstes versuchten wir die Lage zu erfassen, und Lösungsmöglichkeiten in betracht zu ziehen. Es entwickelte sich Gedankengänge, Diskussionen und Meinungsverschiedenheiten zu all dem, was jeder von euch in Eve/Firma/Freundes/Familienkreis kennt, der schon einmal an solchen Prozessen beteiligt war:
Wir redeten davon das wir nicht nur private, sondern auch Agenten der Corp sind… das Agenten der Corp auch mit Werkzeugen der Corp arbeiten sollten – damit das Risiko auch bei der Corp liegt. Im Gegenzug hätten wir diese Tools gestellt, Member würden unabhängig ihres Iskbeutels arbeiten können und einfach den Reichtum der Corp mehren können – neben ihrem eigenen.

Die Sandburg wurde größer und es stellte sich auch bald die Frage der Finanzierung. Wir evaluierten verschiedene Wege und kamen zu dem Schluss, das Steuern ne total Geile Idee sind! Vor allem, als wir uns anschauten, wie viel unsere Ratter so verdient hatten in 2 Wochen…. Die Menge war beträchtlich und sollte einen Grundstein für Finanzierungen legen.

Wir stellten die Probleme verschiedenen Membern vor und stießen auf wenig Widerstand. erfreulich war jedoch das ein jeder Hilfe anbot und versucht sich konstruktiv zu beteiligen. So wurde mir z.b. von Bloindil eine Arbeitsweise empfohlen, dessen Existenz ich so noch nicht kannte. Wo kämen wir auch hin, wenn wir so etwas in deutschen Schulen lernen würden. An dieser Stelle dafür ein Dankeschön.

An einem Sonntag wurde dann schließlich ein Konzept vorgestellt und im Großen und Ganzen angenommen. Die Informationen dazu werden nun auch klarer und eindeutiger Präsentiert (innerhalb der Corp) und wir setzen das nun um. Dieser Prozess wird andauern und, so denken wir, zum Spielspaß aller Beteiligten beitragen.

Unsere Corp war bis vor ein paar Tagen noch wesentlich kleiner, privater und kommerzieller angelegt. Da wir nun mehr Member beherbergen, welche auch den Drang verspüren ihre Burgen in den Sandkasten zu setzen, muss die Corp sich anpassen.

Die Vorstellungen die wir als Corp vom Null hatten trafen auch auf eine andere Realität, z.b. sind im Vergleich zu früher viel mehr Freunde im Local als damals bei Jag. Auch der Einflussbereich unserer Blues erstreckt sich verdammt weit und im Grunde lebt man hier fast im seligen Frieden.

Adapt or die. wir passen uns an oder sterben aus – da gibt es nur eine Konsequenz. und die Möglichkeiten des Wachstums sind wahrlich unbegrenzt. Mittlerweile haben wir Carrier und Black ops -tools, wenn auch in Privater Hand. Die Corp-spreadsheets entwickeln sich und die ersten Assets sind verfügbar.

Da die Preise hier oben echt Horrend sind, macht das Produzieren in Eigner Sache auch wirklich Sinn – anders als im HS, wo man jeden Isk doppelt wendet ist das Producen hier die beste Methode um isk zu sparen! Einziger Haken ist die zeitliche Komponente – denn bis alles anläuft wird noch etwas Zeit vergehen. Wir arbeiten dran.

Pok 1990 o7

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s